Leben und Arbeiten in Paraguay

Leben und arbeiten in Paraguay

 

Besser gesagt, (Über-) Leben durch Arbeit in Paraguay….ist das möglich?

Dieses Thema taucht im Netz immer häufiger auf.
Wer denkt das es einfach sein wird sein Lebensunterhalt in Paraguay zuverdienen,
sollte sich nicht auf dubiose Web-Artikel verlassen. Die Wirklichkeit sieht ganz anders aus…

Für „alteingesessene Europäer“ mit Jahrzehnte langer  Erfahrungen in Paraguay ist es heute noch schwer genug seinen Kundenstamm zu behalten.    

Wo vielleicht Früher einmal ein Deutsche Bäcker  sich keinen Kopf machen musste, seine Brote an den Kunden zu bringen.  Da sieht es heute schon ganz anders aus!  
Viele Bäcker klagen über einen stetigen Kundenrückgang.  Schuld daran ist die wachsende Konkurrenz in den verschiedenen Berufen.  In Paraguay ist es schwer genug seinen Lebensunterhalt zu verdienen – und wenn dann auch noch in unmittelbarer Umgebung ein (zum Beispiel) weiterer neuer Bäcker seine Geschäfte öffnet  - sind die Folgen vorhersehbar.

Das gilt insbesondere für Kneipen / Restaurants. Viele mail anfragen zielen immer auf das gleiche hin…  zitat: Hi, ich will nach Paraguay und ein Restaurant eröffnen ….. usw.  Oder: (zitat)  habe gelesen das es sich lohnt einen  Imbiss auf zu machen…..  <<<<<<

Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.. besonders wenn man die Quellen dieser Infos bekommt…..